Category Archives: Computer

So führen Sie einen Benchmark-Test der Computerleistung unter Windows 10 durch

Möchten Sie einen Leistungsvergleich für Ihren PC durchführen? Hier erfahren Sie, wie Sie auf einfache Weise einen Computer-Benchmark-Test durchführen können. Lesen Sie hier unsere einfache Anleitung.

Zur Enttäuschung vieler Windows-Nutzer wurde der beliebte Windows Experience Index, der in früheren Versionen des Betriebssystems enthalten war, mit der Einführung von Windows 10 kurzerhand abgeschafft.

Die Fähigkeit des Index, eine genaue Bewertung der Fähigkeiten eines Systems zu liefern, hat eine treue Anhängerschaft gewonnen, die seine Praktikabilität und Funktionalität lobt. Mit anderen Worten, ein Benchmarking-Dienstprogramm zur Leistungsmessung, das in das Windows-Ökosystem integriert ist.

Da dieses nützliche Tool in Windows 10 nicht vorhanden ist, stellt sich die Frage, wie man einen Benchmark-Test der Computerleistung durchführt oder eine ähnliche Statistik erhält.

Daher haben wir diesen Leitfaden erstellt, der die beste Methode zur Messung des Leistungspotenzials Ihres Systems beschreibt.

Windows 10 Performance Monitor Tool ausführen

Obwohl es nicht mit dem oben erwähnten Windows Experience Index vergleichbar ist, verfügt Windows 10 über ein integriertes Tool zur Leistungsüberwachung. Wir werden die ersten sein, die sagen, dass es kein Benchmarking-Tool ersetzt, aber es liefert nützliche Systeminformationen, die sich als hilfreich erweisen können. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Überwachungstool ausführen.

  1. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Windows-Startmenü und wählen Sie “Ausführen” aus der Kontextliste, die auf dem Bildschirm erscheint.
  2. Geben Sie in das leere Ausführen-Feld “perfmon /report” ein und klicken Sie auf “Ausführen”.
  3. Windows startet das Leistungsüberwachungsprogramm und sammelt 60 Sekunden lang Systemdaten, bevor ein Bericht erstellt wird. Lassen Sie den Prozess seinen Lauf nehmen.
  4. Sobald er abgeschlossen ist, erhalten Sie einen Überblick über Ihr System sowie eine Reihe von Überprüfungen, die mögliche Probleme mit dem PC aufzeigen.
  5. Klicken Sie auf den Abschnitt “Hardware-Konfiguration” und dann auf “Desktop-Bewertung”.
  6. Klicken Sie auf das “+”-Zeichen unter “Abfrage” und dann auf “Zurückgegebene Objekte”.
  7. Sie erhalten eine Bewertung für verschiedene Prozesse, von der CPU bis zur Festplatte, über Grafiken. Die Ergebnisse werden auf einer Skala von zehn Punkten bewertet, so dass Sie einen Leistungswert für das System erhalten.

Führen Sie das Windows System Assessment Tool aus

Die folgende Methode ist der obigen sehr ähnlich, liefert aber zusätzliche Details über die Leistung eines Systems mit CPU-, GPU- und Speicherindikatoren. Folgen Sie diesen Schritten, um das Tool auszuführen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startmenü und wählen Sie “Ausführen” aus den aufgeführten Optionen.
  2. Geben Sie “cmd” in das leere Ausführungsfeld ein und drücken Sie Strg+Umschalt+Eingabe auf der Tastatur.
  3. Wenn Sie die Meldung “Möchten Sie dieser Anwendung erlauben, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen?” erhalten, wählen Sie “OK”.
  4. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung “winsat prepop” ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Erlauben Sie der Eingabeaufforderung, den Test auszuführen.
    Nach Abschluss des Tests erhalten Sie eine vollständige Liste mit den Ergebnissen des Systems für jeden Testtyp. Bei GPU-
  6. Tests werden die Ergebnisse in FPS gemessen, während die CPU-Leistung in MB/s angegeben wird, usw.

Windows System Score finden

Ähnlich wie beim Index können Sie mit dieser Methode einen numerischen Wert für Ihre Systemleistung ermitteln.

  1. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startmenü und dann auf “Suchen” in der kontextbezogenen Liste.
  2. Geben Sie dann “Windows PowerShell” in das leere Suchfeld ein.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste gleichnamige Ergebnis und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.
  4. Dadurch öffnet sich das Windows PowerShell-Fenster, das optisch der Eingabeaufforderung ähnelt.
  5. Geben Sie “Get-WmiObject -class Win32_WinSAT” in die Windows PowerShell ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Die Ergebnisse zeigen eine Bewertung für jeden Aspekt des Systems an, einschließlich CPU, Arbeitsspeicher, Grafik, Festplattenlaufwerk usw. Die Punktzahl entspricht derjenigen, die zuvor im Windows Experience Index angegeben wurde.

Benchmarking-Software von Drittanbietern verwenden

Wenn die Windows 10-eigenen Umgehungsoptionen nicht ausreichen, um die sprichwörtlichen Benchmarks durchzuführen, besteht der nächste Schritt darin, ein Benchmarking-Dienstprogramm eines Drittanbieters zu verwenden. Welches Sie verwenden, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Wir empfehlen Ihnen daher, mit mehreren Programmen zu experimentieren, bis Sie eines finden, das Ihren Anforderungen entspricht.

Wir empfehlen UserBenchmark wegen seiner Benutzerfreundlichkeit und der Möglichkeit, die Ergebnisse mit anderen Systemen zu vergleichen, und Catzilla, weil man damit alle möglichen Dinge auf den PC werfen kann, um eine genaue Momentaufnahme dessen zu erhalten, was er leisten kann, wenn er an seine Grenzen stößt.

Alternative, aber ebenso großartige Benchmarking-Programme sind Prime95, das von Übertaktern für CPU-Tests geschätzt wird, oder das allseits beliebte Sandra, das neben einer Reihe anderer Funktionen auch umfassende Benchmarking-Funktionen bietet.

Als Beispiel wollen wir uns hier auf UserBenchmark beschränken. Bevor Sie ein Benchmark-Tool ausführen, empfehlen wir, den PC neu zu starten, alle Anwendungen zu schließen und den PC während des Tests nicht zu benutzen. Auf diese Weise werden zuverlässige, unverfälschte Ergebnisse gewährleistet.

  1. Laden Sie die neueste Version von UserBenchmark hier herunter, indem Sie auf die orangefarbene Schaltfläche “Free Download” klicken.
  2. Wenn der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei “UserBenchMark.exe”. Praktischerweise muss das Tool nicht installiert werden und läuft sofort.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die zu prüfenden Komponenten aus.
  4. Klicken Sie auf “Ausführen”.
  5. Lassen Sie das Benchmarking ablaufen. Dies kann bis zu einigen Minuten dauern. Der Fortschrittsbalken am oberen Rand zeigt an, wie weit der Prozess fortgeschritten ist. Das Dienstprogramm führt mehrere anspruchsvolle grafische Rendervorgänge durch, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Seien Sie versichert, dass dies normal ist.
  6. Wenn Sie fertig sind, werden die Ergebnisse in Ihrem Browser angezeigt.
  7. Im oberen Abschnitt finden Sie allgemeine Systeminformationen mit klar formulierten Bewertungen für jede Komponente.
  8. Wenn Sie nach unten scrollen, gelangen Sie zu den Benchmarking-Ergebnissen für jedes Element sowie zu einem nützlichen

Vergleichstool, mit dem Sie das System mit anderen Benutzern vergleichen können. Weiter unten finden Sie außerdem verschiedene Diagramme, die die Leistung während des Tests detailliert darstellen.