Was ist zu tun, wenn Ihr zweiter Monitor nicht erkannt wird?

Was ist zu tun, wenn Ihr zweiter Monitor nicht erkannt wird?
Nicht ausflippen, sondern diese Checkliste abarbeiten

 

Zweite Monitore bieten eine einfache und bequeme Möglichkeit, die Produktivität zu steigern oder Ihr Spielerlebnis zu verbessern. Nicht nur das, sondern Sie erhalten auch eine größere Arbeitsfläche, die als zusätzlicher Arbeitsbereich für allgemeines Multitasking dient.

Das Anschließen Ihres zweiten PC-Monitors ist normalerweise ein Plug-and-Play-Vorgang, aber in manchen Fällen kann Windows 10 den Monitor nicht erkennen. Es gibt einige grundlegende Ursachen für dieses Problem, z. B. ein beschädigtes oder fehlerhaftes Kabel, Ihr PC unterstützt den zweiten Bildschirm nicht, Sie haben einen veralteten Treiber oder die Anzeigetreiber können den zweiten Bildschirm nicht verarbeiten.

Tabelle der Inhalte

Behebung des Problems “Zweiter Monitor wird in Windows 10 nicht erkannt

Starten Sie Ihren PC neu
Erzwingen, dass Windows 10 den zweiten PC-Monitor erkennt
Anschließen eines drahtlosen Bildschirms
Überprüfen Sie Ihren Anzeigeadapter
Aktualisieren, Neuinstallieren oder Zurücksetzen des Grafiktreibers
So aktualisieren Sie einen Grafiktreiber
Neuinstallation des Grafiktreibers
Zurücksetzen des Grafiktreibers
Verwalten Ihrer Bildschirme

Wenn Ihr zweiter Monitor nicht erkannt wird, verwenden Sie diesen Leitfaden, um Probleme mit Ihrem Monitor zu beheben und zu beheben.

Reparieren des zweiten Monitors wird in Windows 10 nicht erkannt

Sie können mit den folgenden grundlegenden Tipps zur Problembehandlung beginnen. Diese können Ihr Problem mit dem nicht erkannten zweiten Monitor beheben, bevor Sie anderen Problemen auf den Grund gehen müssen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Kabel verwenden, um Ihren PC und den zweiten Monitor zu verbinden. Wenn das Kabel beschädigt ist oder nicht richtig funktioniert, wird der zweite Monitor von Windows nicht erkannt. Wenn Sie das Kabel wechseln und das neue Kabel mit Ihrer Bildschirmkonfiguration funktioniert, bedeutet dies, dass das alte Kabel defekt ist.
Trennen Sie alle Zubehörteile wie angeschlossene Adapter, Dongles oder Docks, die Hardwarekonflikte zwischen Ihrem PC und dem zweiten Monitor verursachen könnten.
Versuchen Sie, den zweiten PC-Monitor mit einem anderen System zu verwenden, um herauszufinden, ob das Problem mit dem Primärsystem oder dem Monitor zusammenhängt.
Prüfen Sie, ob der zweite Monitor an eine Stromquelle angeschlossen ist. Einige Monitore haben auf der Rückseite einen Schalter zum Einschalten des Bildschirms.
Vergewissern Sie sich, dass der richtige Eingang (HDMI, DVI usw.) über die integrierten Bedienelemente Ihres Monitors ausgewählt ist.
Schließen Sie einen anderen funktionierenden Monitor an, um zu prüfen, ob das Problem mit der Grafikkarte zusammenhängt.
Möglicherweise müssen Sie die Firmware des Bildschirms, den Sie als zweiten Monitor einrichten, aktualisieren, um etwaige Kompatibilitätsprobleme oder Fehler zu beheben. Gehen Sie dazu auf die Website des Monitorherstellers und suchen Sie auf der Support-Seite nach Informationen, wie Sie das neueste Firmware-Update anwenden können.
Starten Sie Ihren PC neu
Ein Neustart Ihres Computers kann bei vielen Problemen Abhilfe schaffen, auch wenn Ihr zweiter Monitor nicht erkannt wird. Ein Neustart schließt alle anderen laufenden Prozesse, die die Verbindung zwischen Ihrem PC und dem zweiten Monitor stören könnten.

Um Ihren PC neu zu starten, klicken Sie auf Start > Energie > Neu starten.

 

Windows 10 zur Erkennung des zweiten PC-Monitors zwingen
Wenn es keine physischen Verbindungsprobleme zwischen Ihrem PC und dem zweiten Monitor gibt, können Sie die Erkennung des zweiten Bildschirms über die App Einstellungen erzwingen.

Öffnen Sie Einstellungen > System.

Klicken Sie auf Anzeige.

Gehen Sie zum Abschnitt Anzeigen neu anordnen und klicken Sie auf Erkennen.

Anschließen eines drahtlosen Bildschirms
Wenn Ihre physische Verbindung (über Kabel) Windows 10 nicht hilft, den zweiten Monitor zu erkennen, versuchen Sie stattdessen, einen drahtlosen Bildschirm anzuschließen.

Öffnen Sie Einstellungen > Geräte.

Klicken Sie auf Bluetooth und andere Geräte.

Wählen Sie Bluetooth und andere Geräte hinzufügen.

Klicken Sie auf Drahtlose Anzeige oder Dockingstation.

Vergewissern Sie sich, dass das drahtlose Display eingeschaltet und erkennbar ist. Wählen Sie das Display aus der Liste aus, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen.

Überprüfen Sie Ihren Display-Adapter
Wenn Sie einen externen Monitor anschließen können, aber der zweite Monitor nicht erkannt wird, kann es sein, dass Ihre Grafikkarte (auch Display-Adapter genannt) nicht mehrere Monitore gleichzeitig unterstützen kann. In diesem Fall hilft Ihnen auch ein Display-Splitter nicht, Ihren Bildschirm auf den zweiten Monitor zu erweitern, da er das gleiche Signal dupliziert, anstatt zwei unabhängige Signale zu erzeugen.

Wenn Ihr PC nur einen einzigen Videoausgang hat, können Sie nur einen externen Monitor anschließen. Um mehrere Monitore zu unterstützen, benötigen Sie einen USB-Adapter für einen zusätzlichen Videoausgang oder eine Dockingstation.

Aktualisieren, Neuinstallieren oder Zurücksetzen des Grafiktreibers
Ein fehlerhafter, veralteter oder beschädigter Grafiktreiber kann einer der Hauptgründe sein, warum Windows 10 Ihren zweiten PC-Monitor nicht erkennt.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie den Treiber aktualisieren, neu installieren oder auf eine frühere Version zurücksetzen, um die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem zweiten Monitor zu reparieren und wiederherzustellen.

So aktualisieren Sie einen Grafiktreiber
Um den Grafiktreiber zu aktualisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start > Geräte-Manager und dann auf die Kategorie Anzeigeadapter, um sie zu erweitern.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafikadapter (Grafikkarte) und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen, und starten Sie den Computer neu.